Die schwedische Messe für Kinderausstattung Blob wird neu aufgelegt und findet in diesem Jahr vom 8. bis 9. Oktober in Göteborg statt.

Die schwedische Blob Messe wurde 2016 erstmals in Stockholm vom Messeveranstalter BraMässor Sverige AB in Zusammenarbeit mit der Lek & Baby Industry Association und der Zeitschrift Lek & Babyrevyn organisiert. Bei der zweiten Auflage 2017, ebenfalls in Stockholm, war außerdem die Kette Babyproffsen Partner der Messe. Nach einem Jahr Pause wird die Kinderaussattungsmesse neu aufgelegt und findet in Göteborg vom 8. bis 9. Oktober 2019 auf dem neuen Messegelände neben dem Hotel Åbymässan statt. Blob ist die einzige Messe in Schweden, die sich ausschließlich auf die Welt der Babys und Kinder konzentriert.

Blob zieht nach Göteborg um

Mit Göteburg als einfach und schnell zu erreichendem Standort erhofft sich der Veranstalter viele zusätzliche Besucher. „Wir haben uns entschieden, in dieser kommenden Ausgabe nach Göteborg statt nach Stockholm zu ziehen. Wir glauben, dass wir ein anderes Publikum ansprechen werden als in Stockholm und es gibt in dieser Region Schwedens eine Lücke zu füllen“, so die Begründung von Charlotte Frantzén, Event Managerin der Blob.

Die Messe wird mit einer Party am 8. Oktober eingeleitet. Babyproffsen bleibt Messepartner. „Ich bin sehr froh, dass Blob nach einem Jahr Pause wieder da ist. Wir freuen uns, wieder an der Messe teilnehmen zu können. Die Treffen zwischen unseren Filialen und allen leistungsfähigen Lieferanten bauen die Branche hervorragend auf und nicht zuletzt baut sie die Wissensbasis unserer Mitarbeiter so auf, dass wir weiterhin die Profis der Babybranche sein können“, so Mikael Forsell, Managing Director von Babyproffsen.

Blob erweitert Sortiment

Blob ist eine kompakte zweitägige Messe, auf der Fachbesucher aus Geschäften in Schweden und der gesamten nordischen Region ihre Produkte präsentieren können. Neben den angebotenen Babyartikeln wird die Blob in diesem Jahr auch Inneneinrichtung für Kinderzimmer und Kinderbekleidung ausstellen. Frantzén dazu: „Wir expandieren weiter in die Bereiche Wohnen und Dekorieren und haben uns dazu entschlossen, uns auf den B2B-Bereich zu konzentrieren.“

Blob zeigt Produkte für Kinder von 0 bis 10 Jahren. Darunter sind Autokindersitze, Kinderwagen, Tragen, Spielzeug, Produkte zur Kindersicherheit, Pflegeprodukte, Kinderzimmereinrichtung und Produkte für Mütter.

Auch für deutsche Besucher ist die Blob laut Frantzén interessant: „Ich glaube, dass deutsche Besucher die Möglichkeit haben werden, sowohl schwedische als auch andere skandinavische Marken zu treffen, die sie nicht auf den internationalen Messen finden. Sie haben die Gelegenheit, neue und interessante Marken zu entdecken. Wir wissen aus Erfahrung, dass skandinavisches Design und Technologie sehr beliebt sind.“

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Messe-Aus für die Kids Now

Skandinavisch und nachhaltig: Das sind die Trends rund um Kindermöbel

 

Link: Aktuelle Informationen zur Messe erhalten Sie hier

Bild: Blob

//CF