Die österreichische Modesignerin Lena Hoschek eröffnet am 14. September einen Concept Store für Babymode in Wien. In der Gutenberggasse 17 am Spittelberg im 7. Bezirk bietet Hoschek künftig ein ausgewähltes Sortiment von nachhaltiger Mode, Vintagestücken und Hoscheks eigens entworfener Mode.

lenahoschek-bunnybogart-lunajournal
Lena Hoschek mit Baby

Die österreichische Modedesignerin Lena Hoschek ist in Deutschland besonders durch ihren femininen Modestil bekannt. Nach ihrem Abschluss an der Modeschule Hetzendorf in Wien, sammelte Hoschek Erfahrungen bei der renommierten Designerin Vivienne Westwood in England. 2005  gründet Hoschek schließlich – und bereits im Alter von 24 Jahren – ihre eigene gleichnamige Marke. Inspiriert von den 50er-Jahren liegt der Fokus besonders figurbetonten Kleidern. Dabei folgen die Kollektionen keinem speziellen Modetrend, sondern richten sich vielmehr nach dem Motto: „Cool girls don’t need to be cool“. Sodass Frauen mit der richtigen Atitude keine speziellen Looks brauchen um stilvoll zu wirken.

Concept Store in Wien

Seit mittlerweile einem guten Jahr ist die Modedesignerin selbst Mutter eines kleinen Sohnes. Mit der neuerworbenen Leidenschaft zur Babymode vereint Hoschek mit ihrem Store Design und Vintage. Von der ersten Ausstattung über handgefertigte Produkte und Spielzeug aus aller Welt bis hin zu Geschenken für die Taufe. Besonderes Augenmerk liegt hierbei auf nachhaltige Naturmaterialien, die GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifiziert sind und den Öko-Standards entsprechen. „Herkunft, hochwertige Produktion und Handarbeit liegen mir immer am Herzen. Ich habe oft nach besonderen Stücken für mein Baby gesucht und kann sie jetzt alle bei Bunny Bogart anbieten.“, so die Designerin.

Babymode aus kleinen Handwerksbetrieben

Marken, die Lena fortan in ihrem Store vertreibt stammen vorwiegend aus kleinen Handwerksbetrieben – so gehäkelte Babyhäubchen oder russisches Holzspielzeug. Die eigene Mode darf hierbei nicht zu kurz kommen:  Neben all den nachhaltigen Marken bietet Lena Hoschek selbst auch entworfene Kinderröcke sowie Bettwäsche und Decken an. Exklusiv bei Bunny Bogart erhältlich.

Das könnte Sie auch interessieren:

Käthe Kruse bringt 2019 erneut Kindermode auf den Markt

Spielzeugbranche setzt immer mehr auf Nachhaltigkeit

 

Link: www.shop.lenahoschek.com

Bild: Lupi Spuma

//SB