Die Münchener Beteiligungsgesellschaft Quantum Capital Partners (QCP) gab den Kauf der Stadlbauer Marketing & Vertrieb GmbH bekannt. Durch den Zukauf verstärkt Quantum seine Position im Spielwarenmarkt. Bereits 2018 erwarb QCP bereits die Revell GmbH, einen Hersteller von Plastikbausätzen und ferngesteuerten Spielzeugmodellen. Die Führung übernimmt künftig Revell-Chef Stefan Kings.

Carrera ist bekannt für original- und detailgetreue Produkte in Spitzenqualität und ausgerüstet mit den neuesten Technologien. Durch den Zuwachs der renommierten Marke Carrera ist die Stadlbauer Marketing & Vertrieb GmbH Weltmarktführer für Autorennbahnen. 

Ferner entwickelt und Vertreibt SMV auch ferngesteuerte Spielwaren u.a. Autos, Flugzeugen, Drohnen bis hin zu Botten unter der Marke Carrera RC. Zu Stadlbauer zählen zudem weitere bekannte Spielwarenmarken wie der Seifenblasenhersteller Pustefix und Puppenmanufaktur Schildkröte.

Revell-Chef übernimmt die Führung

Die neugebildete Gruppe, bestehend aus den Marken Carrera, Revell, Pustefix und Schildkröte kommt laut QCP-Mitteilung auf einen Umsatz von rund 130 Mio. Euro. Revell-Chef Stefan Kings wird zukünftig die Führung der übernehmen. Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Revell GmbH wird er zusammen mit dem bestehenden Managementteam das Tagesgeschäft bei SMV leiten. Stadlbauer- Geschäftsführer Norbert Frömmer wird weiterhin seinen Posten ausüben. Zudem wird die Familie Stadlbauer der Gruppe künftig beratend zur Seite stehen.

„Ich freue mich eine führende Spielwaren Gruppe aufzubauen und weiter zu entwickeln. Wir werden Spielzeugwaren Trends noch schneller erkennen und noch innovativere Produkte für den Konsumenten entwickeln und die Gruppe als den innovativen Vorreiter ausbauen. Zudem wird uns das kombinierte Vertriebsnetz beider Unternehmen ermöglichen bestehende Märkte und neue Märkte noch schneller zu erschließen“, kommentiert Stefan Krings die Meldung. „Mit der Bündelung der Kräfte von SMV und Revell entsteht ein Spieler mit einem unvergleichlichem Markenportfolio und internationalem Vertrieb. In der Kombination mit QCP als starken Partner im Hintergrund ist SMV bestens für die Zukunft aufgestellt“, fügt Dr. Norbert Frömmer hinzu. 

Steffen Görig, Gründer und Geschäftsführer von Quantum Capital Partners (QCP), ergänzt: „Die Familie Stadlbauer hat ein großartiges Unternehmen aufgebaut, wir sind uns der Verantwortung bewusst hier etwas Besonderes weiterzuführen und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit der Familie. Die Marken Carrera, Revell, Pustefix und Schildkröt sind führend in ihren Segmenten. Auf dieser Stärke werden wir aufbauen und die Marken mit ihrer einzigartigen Positionierung weiterentwickeln. Wir freuen uns darauf Herrn Krings und sein Team auf diesem Weg zu unterstützen und das volle Wachs-tumspotential zu realisieren.“ 

Harte Zeiten für die Spielwarenbranche

Bereits Anfang des Jahres wurde Revell als potentieller Käufer gehandelt. So haben derzeit viele Spielzeugmarken unter den Strukturveränderungen der Branche zu leiden. Durch die Pleite von Toys ‚R‘ Us  ist ein wichtiges Standbein des stationären Absatzkanals der Branche weggebrochen. Eine Branche die zudem mit der Konkurrenz digitaler Anbieter zu kämpfen hat.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Das sind die Top 10 Spielzeuge 2017

Rennbahnhersteller Carrera mit starken Umsatzeinbußen

 

Link: Carrera wird verkauft.

Bild: PR

//JP