Dorothee Seidensticker, das Gesicht hinter Seidenweiss, kreiert hochwertige Festtagsbekleidung für Babies und Kleinkinder. Ihre Kleider mit größenunabhängiger Bindetechnik lassen sich, mit langen Gewändern kombiniert, in ein Taufkleid verwandeln – ein raffiniertes Detail, das sich Seidensticker hat schützen lassen.

Die Kleider und Bloomer von Seidenweiss eignen sich für eine formelle Zeremonie wie auch für eine Familienfeier. Die Modelle werden in Handarbeit aus Spitze, reiner Seide und weichem Leinen gefertigt. Darüber hinaus bietet das Sortiment eine Auswahl an Accessoires wie Schuhe, Taufhauben, Stirnbänder, Lätzchen, Schnullerbänder und Haarspangen.

Die branchenerfahrene Designerin Dorothee Seidensticker hatte zehn Jahre lang Positionen als Produktmanagerin, im Vertrieb und als Designerin inne. Anfang 2015 wagt sie den Schritt zum eigenen Label, das seither ein konstantes Wachstum verzeichnen kann und das in Kinderbekleidungsgeschäften wie August Pfüller, Korbmayer und Lodenfrey erhältlich ist. Der nächste Schritt und die logische Konsequenz, so erklärt Seidensticker, wird die Expansion sein. „Der Schritt in das Ausland erfordert eine sorgfältige Vorbereitung. Dabei achte ich auf das gesunde Wachstum von Seidenweiss um hier nicht an Qualität einzubüßen.“

www.seidenweiss.de

Alle Bilder: Seidenweiss

//AO