Neben Kindermodemessen wie der Bubble London oder der Kleinen Fabriek in Amsterdam wird nun auch die deutsche Ordermesse Kids Now nicht weiter geführt. Der Messeveranstalter Muveo lies verlauten, dass die für Januar 2019 geplante Ausgabe nicht stattfinden wird.

Über drei Jahrzehnte war die Kids Now ein etablierter Termin im Messekalender von vielen Ausstellern und Besuchern. Die Ordermesse im Messecenter Rhein-Main in Hofheim-Wallau schließt somit ihre Pforten.

Der Messeveranstalter Muevo verabschiedet sich von den Ausstellern und Fachbesuchern mit folgenden Worten: „Umbruch, Konzentration, Vertikalisierung (…) der stetige Veränderungsprozess, in dem sich die Kindermoden-Branche aktuell befindet, hat in der Tat viele Bezeichnungen. Unser Ziel war es immer, in Bewegung zu bleiben, sich stets auf neue Gegebenheiten einzustellen und notwendige Impulse zu setzen. Leider ist es uns als Veranstalter unter den jetzigen Rahmenbedingungen aber nicht mehr möglich, der Branche eine adäquate Messeplattform zu bieten. Wir haben uns daher nach über 3 Jahrzehnten dazu entschlossen, das Format KIDS NOW ab dem kommenden Jahr nicht mehr durchzuführen, sondern uns neuen Herausforderungen zu stellen. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, hoffen aber auf Ihr Verständnis und möchten uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei Ihnen bedanken.“

Sinkende Besucherzahlen

Durch wiederholter Bemühungen, die Kids Now durch neue Labels wieder in den Fokus des Messegeschehens zu rücken, gelang es dem Veranstaltern Muevo nicht, der sinkenden Besucherfrequenz entgegen zu wirken. Auch die Idee, die Kids Now gemeinsam mit den Kinderschuh-Ordertagen auszurichten, steigerte die Anmeldungen in Hofheim nicht. In Folge dessen haben die Veranstalter beschlossen, die Kids Now zu schließen.

Die Kinderschuh-Ordertage werden 2019 in den beliebten Messestandorten Berlin, Hamburg, München und Breitscheid, Stuttgart, Frankfurt und Zürich stattfinden.

Launch der Ordermesse Kids World

Anfang 2019 stellt die Kids World Eschborn erstmalig im Fashion-Center HDM in Eschborn aus. Folgende Aussteller werden zur Premiere der Kids World Eschborn erwartet: Blue Effect, Blue Seven, Boboli, CeLaVi, Converse Kids Apparel, Creamie, Der flotte Boy, Döll, Ducksday, Eisend Kids, Garcia Kids, Gymp, Hust & Claire, Indian Blue Jeans, Jack & Jones, Käthe Kruse, Kanz, Lego Wear, Lmtd, Marc O’Polo Junior, Mayoral, Minymo, name it, New G.O.L., Petit Bateau, Petrol Industries, Pippi, Racoon Outdoor, Salt and Pepper, Sanetta, Steiff Collection, Sterntaler, Topo, Villervalla und Weise.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

On Tour: Die Kinderschuh Ordertage in München, Berlin, Hamburg und Breitscheid

Kids Now öffnet sich für internationale Labels

 

Link: Die Kids Now verabschiedet sich bei den Ausstellern und Besuchern.

Bild: Kids Now

//JP