Mirapodo baut aktuell die Sortimentsbreite und -tiefe des eigenen Online-Shops aus. Mit der Erweiterung des Produktportfolios knackt die MyToys-Tochter damit erstmals die Grenze von 50.000 verfügbaren Schuhen und Taschen.

Der Online-Händler, der auch Kinder- und Babyschuhe von Hersteller wie Kangaroos, Lico, Keen oder Superfit anbietet, hat dafür 85 Neuzugänge aus den Bereichen Premium, Outdoor, Wellness und Streetwear in den eigenen E-Commerce geholt.

Das Ganze geschehe vor dem Hintergrund einer funktionierenden Zusammenarbeit mit bestehenden Lieferanten sowie des Partnerprogramms für Hersteller und Händler, heißt es seitens Mirapodo.

Die meisten der 85 Neuzugänge kommen aus dem Streetwear- und Outdoorsegment. Mit dabei sind u.a. Salomon Agile, Diadora, Superdry und Moon Boot. Im Premiumbereich sind es Sneakers des deutschen Labels Candice Cooper, sowie Stiefeletten der niederländischen Brand Shabbies Amsterdam. Schuhe mit Wellfit-Faktor sind durch die Marken Softinos und Tiggers vertreten – außerdem Mint & Berry, TOMS, Steve Madden, Fretz Men und Only.

„Wir sind stolz, aufgrund der guten, engen Zusammenarbeit und der Weiterentwicklung unseres Partnerprogramms gemeinsam mit den Lieferanten den Meilenstein von 50.000 Produkten in unserem Online-Shop erreicht zu haben und unseren Kunden so ein noch vielfältigeres Angebot bieten zu können“, kommentiert Johannes Merkl, Business Unit Leiter von Mirapodo.

www.mirapodo.de

Bild: Mirapodo

//RO