Für seine neue Kollektion hat sich sigikid einiges einfallen lassen. Vom neuen Premium-Segment bis hin zu Spielideen speziell für Väter reicht das Sortiment.

Das Ziel dahinter ist klar: Um den Bedürfnissen der Handelspartner noch besser gerecht zu werden, hat Sigikid seine Kollektion in diesem Jahr in fünf verschiedene Segmente unterteilt. Neu ist das Premium-Segment Sigikid Gold, das exklusiv über den gehobenen stationären Fachhandel und ausgewählte Online-Shops vertrieben wird. Damit sollen die Kunden angesprochen werden, die das Besondere suchen. Die Spielsachen zeichnen sich durch eine besondere Designsprache aus. So gibt es Tiere in kräftigem Blockstreifen-Muster. Damit werden die ersten Sehgewohnheiten von Babys angesprochen.  Mit weiteren Kuscheltieren wie Wolf, Eule oder Dachs will sich sigikid in diesem Segment vom Mainstream der Kuscheltierwelt absetzen. An Eltern, die den urbanen Stil lieben, richtet sich die Sigikid urban baby edition. Die Figuren sind geprägt durch moderne Designs, trendige Farben und lustige Formen. Zu der Kollektion gehören Kuscheltiere, Schnuffeltücher und Spieluhren sowie Greiflinge und Wagenketten. So kann eine komplette Baby-Ausstattung geschenkt werden.

Mit einer eigenen Serie spricht sigikid den männlichen Käufer an

Baby-Geschenke, die den männlichen Käufer ansprechen, finden sich in dem Segment Papa & me.  Mit einem Augenzwinkern wird hier mit Rollenverteilung und Gendermarketing gespielt. Themen sind Werkzeug, Musikinstrumente und Sport. Neu ist beispielsweise ein Tennisschläger als Greifling oder eine Wagenkette mit verschiedenen Sportbällen. Auf Wunsch vieler Väter gibt es zudem das Werkzeug-Set jetzt auch in einer Mädchenfarbstellung. An ökologisch denkende Eltern richtet sich die Serie Sigikid green. Die Produkte zeichnen sich durch Material wie biologisch angebaute Baumwolle, natürliche Schafswoll-Füllung oder Bambus-Fasern aus. Zur neuen Kollektion gehören eine Reihe von Greiflingen und Schnuffeltüchern. Für den Handel gibt es eine eigene Verpackung und Präsentation.

Auch Kuscheltier-Serie für Erwachsene wird ausgebaut

Sigikid möchte seine kleinen Kunden gerne lange begleiten. Für ältere Kinder und auch Erwachsene gibt es daher die Kuscheltier-Serie BeastsTown. Die Figuren sehen schräg aus und eigenwillig, haben zum Beispiel zotteliges Fell, große Augen oder einen dicken Bauch. Jedes Kuscheltier hat einen Namen und eine Geschichte, die auf einer eigenen Beaststown-Website nachzulesen ist. Das soll dazu anregen, die Figuren zu Sammeln. Neu in diesem Jahr sind eine Affenbande mit dem Star King Bombastic sowie Hasen mit dem Namen Snow Patrol, Game over oder Longnose Hose.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Verlag Schmidt Spiele erweitert mit DreamWorks seine Plüsch-Sparte

Amazon beteiligt sich an Hatch Baby und bringt Alexa ins Kinderzimmer

Simba Dickie Group will 25 Millionen Euro in Deutschland investieren

 

Link: Die neue Kollektion von sigikid ist nach Zielgruppen gestaffelt, um so unterschiedliche Segmente anzusprechen.

Bild: sigikid

//KH