Vom 12. bis zum 14. Juli findet die Supreme Kids auf dem Gelände des MTC world of fashion in München statt. 23 Neuaussteller aus 13 Ländern präsentieren ihre SS20 Kollektionen. Am 12. Juli lädt Luna Journal zum sechsten Business Talk ein.

Laut der Supreme Kids ist die Nachfrage der Aussteller ungebrochen. Die Supreme Kids hat ihre Internationalität gesteigert und baut damit ihre Vielfältigkeit aus. Das Angebot der Kindermodemesse umfasst eine große Auswahl an Umstandsmode, Accessoires, Homewear und Schuhen.

„Es freut uns außerordentlich, dass wir trotz der turbulenten Zeiten in den Märkten, über 75 Prozent unserer Aussteller aus dem Vorjahr wieder bei uns begrüßen dürfen und viele neue dazu gewinnen konnten“, sagt Aline Müller-Schade, Geschäftsleitung der The Supreme Group. „Unsere Aussteller kommen unter anderem aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, vielen osteuropäischen Ländern und aus Übersee aus Australien, USA und Peru.“

Sehr positiv wirkt sich dabei auch der Modestandort München aus, der internationale Labels von Rang anzieht. „Die weitere Zunahme an internationalen Unternehmen, die sich für die Supreme Kids und den Standort München entscheiden, um den deutschen Markt zu erobern, ist sehr erfreulich“, sagt Sybille Mutschler, Projektmanagerin der Supreme Kids. Zu den Neuaustellern zählen namhafte Marken und Agenturen wie George Gina & Lucy, MarMar Copenhagen, Purekids Wholesale Aps, Tuc Tuc – Canada House und Kaspi – Tejidos Organicos.

Der sechste Luna Journal Business Talk

Am 12. Juli geht der Luna Journal Business Talk mit dem Themenschwerpunkt: “Go green – wie kann ich meine Unternehmensphilosophie nachhaltiger gestalten?“ in die sechste Runde. Der Talk bietet Händlern einen Einblick in die Vorteile eines nachhaltig geführten Unternehmens. In einer Studie von Facit und Serviceplan gaben 69 Prozent der Verbraucher an, dass der Aspekt der Nachhaltigkeit die Kaufentscheidung beeinflusse. Je mehr Transparenz ein Unternehmen den Kunden biete, umso mehr sind diese bereit für ein Produkt zu bezahlen. Dementsprechend werden die Teilnehmer des Luna Journal Business Talk auf den Verantwortungsbereich eines nachhaltigen Unternehmens eingehen und erklären, wie Firmen ein Gleichgewicht zwischen ökonomischen, ökologischen und sozialen Dimensionen schaffen können. Auch die Kindermodemesse Supreme Kids ist sich ihrer Stellung bewusst und möchte nachhaltig produzierende Aussteller künftig gesondert listen.

Die Moderation des Luna Journal Business Talk wird in der sechsten Ausgabe von Jamie Proske, Managing Editor B2B übernommen.  An dem Talk wird neben interessanten Gästen aus der Handelsbranchewie FrauLaure Bertrando, Corporate Communications & PR Manager der Lässig GmbH, Laura Grosser, Geschäftsführerin der Green Cotton Group Germany GmbH und Maike BlankensteinSales & Marketing Coordinator von Kavat, auch Stephanie Essler, Projektleitung der Supreme Body&Beach teilnehmen. Interessierte Aussteller und Besucher können sich am 12. Juli im MTC, Haus 1, in der 2. Etage im Raum 202 um 13 Uhr einfinden.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Supreme Kids präsentiert den fünften Luna Journal Business Talk

Supreme Kids veröffentlicht die Aussteller für Januar 2019

 

Link: Die Supreme Kids lädt zur Juli-Ausgabe ein.

Bild: Luna Journal

//JP