Auf der Supreme Kids fanden sich vom 25.-27.01.2019 über 100 Aussteller ein und präsentierten den Besuchern um die 500 Kollektionen. Die Ordermesse verzeichnete erneut kontinuierliche Besucherzahlen und punktet mit einem erfolgreichen Luna Journal Business Talk zum Thema: Kundenbindung im digitalen Zeitalter.

Wieder einmal konnte sich die Stadt München als attraktiver Messestandort für zukunftsweisende Trends behaupten. Die Aussteller boten den Besuchern Einblicke in ihre brandneuen und hochfunktionalen Designs, dabei wurde unter anderem der Trend zu zertifizierter Kindermode sichtbar. Die Besucher kamen aus Deutschland, den angrenzenden europäischen Ländern, aber auch aus Australien und weiteren Ländern.

Erfolgreiche Januar-Ausgabe der Supreme Kids

„Die Messe war für die Teilnehmer ein großer Erfolg. Insbesondere am Freitag war ein großer Besucherandrang zu verzeichnen. Die Supreme Kids ist nach wie vor der ‚Place to be‘ für die Player der Branche. Neben innovativen Designs war auch Nachhaltigkeit ein großes Thema“, Sybille Mutschler, Projektleiterin der Supreme Kids.

„Kontinuität und Präsenz stehen bei Besuchern und Kunden nach wie vor hoch im Kurs. Wir freuen uns über die innovativen Produkte unserer Aussteller. Die Messe war wie jede Saison ein großer Erfolg für Besucher und Aussteller“, Aline Müller-Schade, Geschäftsleitung der The Supreme Group.

Auch die Aussteller zeigten sich zufrieden mit der Januar-Ausgabe der Supreme Kids:

Katrin Ternes, Head of Wholesale der IB Company: „Seit 2015 sind wir mit Review for Kids und Review for Teens auf der Supreme Kids in München vertreten. Wir haben uns erneut für die Supreme entschieden, da wir hier viele renommierte Einkäufer und Händler treffen und in jeder Saison neue Kontakte knüpfen. Auch dieses Mal haben wir wichtige Gespräche mit Entscheidern der Branche geführt. Die persönliche Vorstellung unserer Herbst/Winter Kollektion sind uns zudem besonders wichtig. Denn auch in einer zusehends digitaler werdenden Welt, ist die Messe für uns ein Ort, an dem wir die Identität unserer Marke und neue Kollektionen für unsere Kunden erlebbar machen möchten.“

Herausforderungen des Handels

Der fünfte Luna Journal Business Talk fand am ersten Messetag im MTC Haus 1 statt. Zu den Talkgästen zählten Adrian Vogel, Chief Technology Officer von littlehipstar, Sabrina Eckl-Wintzer, Marketing- und Social Media Managerin von Kinnings Babythings und Christian Klammer, Geschäftsführer von Schuhtingstar. Zum Thema Kundenbindung im digitalen Zeitalter boten die Experten Einblicke in ihre Kundenbindungsprogramme und tauschten sich unter der Leitung von Fenke Gabriel-Schwan, Social Media Managerin der Luna media Group über die aktuellen Herausforderungen des Handels aus. 

„Für eine Online-Store sind zwei Sachen ganz wichtig: man muss neue Kunden gewinnen und dann hoffen, dass ganz viele wiederkommen. Damit wir die Neukunden nicht verlieren, gucken wir uns vor allem die Kundenbedürfnisse an und versuchen zum Beispiel die Mütter am Anfang ihrer Customer-Journey abzuholen. Zum Beispiel mit ganz klassischen Offline-Maßnahmen in Form von Give-Aways. Zudem sollte man parallel dazu alle Kanäle online bespielen. Wir rechnen mit 4-7 Kontaktpunkten, die es braucht, um einen Neukunden zu gewinnen“, Adrian Vogel, Chief Technology Officer von littlehipstar.

„Wir gewinnen Neukunden, in unseren stationären Shops, unter anderem mit  gestaffelten Rabattaktionen über das Kundenkonto. Zum Beispiel bieten wir Messerabatte an. Wir versuchen somit, unsere potentiellen Kunden in den Laden zu holen und uns über Beratung und Service von anderen zu differenzieren. Im digitalen Bereich haben sich bisher Kooperationen mit verschiedenen Influencern, sowie mit Herstellern bewehrt“, Sabrina Eckl-Wintzer, Marketing- und Social Media Managerin von Kinnings Babythings.

„Wir haben gute Erfahrungen mit analogen Modellen gesammelt. Zum Beispiel haben wir mit dem Auslegen von Flyern an verschiedenen Locations und Hot Spots sehr gute Erfolge erzielt. Auch die die klassische Weiterempfehlung ist natürlich sehr wichtig. Zudem machen wir örtliche Kino-Werbung, die sehr gut angenommen wird“, Christian Klammer, Geschäftsführer von Schuhtingstar.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Supreme Kids präsentiert den fünften Luna Journal Business Talk

Kinderschuh Ordertage Berlin erfolgreich abgeschlossen

 

Link: Erfolgreiche Januar-Ausgabe der Supreme Kids.

Bild: Luna Journal

//JP