Der für viele Händler wichtigste Umsatzbringer steht vor der Tür: das Weihnachtsgeschäft. Was sind die besten Weihnachtsgeschenke? Das Luna Journal hat sich nach viel versprechenden Spielzeugen und Trends umgehört.

Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach dem richtigen Portfolio für das Weihnachtsgeschäft. Was werden sich Kinder wünschen und Eltern kaufen? Experten aus Handel und Verbänden haben bereits  Tipps rund um die Weihnachtsgeschenke gegeben. Dabei zeigt sich einmal mehr: Der Mix aus Klassikern und Neuheiten dürfte am besten bei der Kundschaft ankommen. Das beweist beispielsweise ein Blick auf die Nominierungen für die TOP 10 Spielzeug-Hitliste des Handelsverbandes Spielwaren. „Jedes Jahr fragen die Konsumenten nach den angesagtesten Spielzeugen. Unsere TOP 10 gibt die Antwort darauf. Diese Spielzeuge sind dieses Jahr der Hit bei den Kindern: Eine Auswahl von 41 Spielzeu­gen, die die größten Erfolgs­chancen haben, schaffte es in die Endrunde“, so Willy Fischel, BVS-Geschäftsführer. Unter die Finalisten sind mit der Kullerbü Spielbahn Parkhaus (Haba), dem Benjamin Blümchen-Schaukeltier (heunec) und einer Neuauflage von Ubongo (Franckh-Kosmos) echte Dauerbrenner gekommen.

BVS präsentiert Weihnachtsgeschenke prominent im Rahmen einer Marketing-Aktion

Aber auch Neuheiten dürften in diesem Jahr unter vielen Tannebäumen liegen. Für die Top 10-Spielzeugliste wurden unter anderem Einhörner mit Regenbogenmähne (WowWee), sprechende Bausteine (VTech) und ein Roboter-Chamäleon (Silverlit) nominiert. Klassiker wie Eisenbahnen oder Puppen sind bei den Empfehlungen für Weihnachtsgeschenke ebenfalls mit dabei. Für die Unternehmen ist die BVS-Liste ein echter Mehrwert, schafft er doch Aufmerksamkeit beim Kunden im hart umkämpften Weihnachtsgeschäft. Diese Weihnachtshits präsentieren Handel und Markenhersteller in einem eigenen Weihnachts­wünsche-Katalog sowie auf einem Poster im Spielwaren-Fach­handel. Nomi­nierte Spielzeuge sind auf Produktverpackungen und in der Werbung an einem eigenen Nominierungslabel zu erken­nen.

Besonders gefragt: Top-Thema Pferd und Lizenz-Neuheiten

Eine Unterstützung für die Kunden soll die Hot Toys-Liste von Toys“R“Us sein. Schon im September veröffentlichte der Konzern seine Empfehlungen zum Weihnachtsfest. Elke Lauf, VP General Merchandise Manager bei Toys“R“Us Central Europe: „In diesem Jahr präsentieren wir die angesagtesten Spielsachen besonders früh, damit sich Eltern, Großeltern und alle Schenkfreudigen viel Zeit bei der Auswahl des passenden Weihnachtsgeschenks lassen können. Denn bei der Vielzahl an tollen Spielwaren und Neuheiten ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten.“ Insgesamt 17 Produkte stehen auf der Liste der hauseigenen Weihnachtshits. Top-Thema hier sind Pferde. Mit den lebensechten Plüschponys von Pony Cycle, dem großen Pferdehof von Schleich und dem Spirit Riding Free Set von Playmobil führt die Empfehlungsliste gleich drei Produkte rund um das beliebte Tier auf.  Mit dabei sind auch das Haus des Überraschungshits L.O.L Surprise, ein neuer Blaster von Nerf sowie das Rettungsfahrzeug des Serienhits Paw Patrol.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Umsatzbringer Weihnachten: Deutsche wollen 94,5 Milliarden Euro für Geschenke ausgeben

Geschenke: Nützliches ist oft am sinnvollsten

Spielzeuge für Kinder ab einem Jahr – eine lohnende Zielgruppe

 

Link: Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft prämiert der Bundesverband Spielwaren die besten Spielzeuge

Bild: Haba

//KH